Australienkekse

Australien ist im Moment sehr beliebt. Als kleines welcome back und als hab viel Glück Mitbringsel hab ich Kekse und Form von Australien gebacken. Passend eingefärbt und verpackt und fertig ist 🙂

Einen schönen Samstag wünsch ich euch
Niki

20120714-152406.jpg

20120714-152433.jpg

Hugofieber

Ja, auch ich bin im Moment im Hugofieber. Wie das aussieht? Ich überlege die ganz Zeit was man alles leckeres aus einem Hugo zaubern kann.
Als erstes gab es ein Hugo-Küchlein 🙂 Das Küchlein besteht aus einem Prosecco-Limetten-Biskuit getränkt mit Holunderblütensirup und einer Mascarpone-Quark-Limettencreme. Als nächstes gibt es Hugo Cake-Pops.
Hach, ich freu mich schon 🙂

20120713-185202.jpg

Demnächst gibt es …

… Push-Pops, genau 🙂

Schon lange liebäugle ich mit den Push-Pops und nun ist es soweit. Mein Paket kam heute an und ich kann mir jetzt Gedanken um ein leckeres Rezept machen. Ich freu mich schon und werde im Anschluss berichten wie die Handhabung und das Essen so waren 🙂

Einen schönen Freitag Abend wünsch ich euch
Niki

20120706-205345.jpg

Cupcake EM 2012 – mein Beitrag für Ukraine :)

So, nicht nur die Fußball EM läuft dieses Jahr, sondern auch die Cupcake EM. Die liebe Bloggerin Kalinka hat die Cupcake EM 2012 „Get your Cupcake on!“ ins Leben gerufen.
Da ich schon lange nichts mehr gebacken habe (und der Blog auch lange nichts Neues gesehen hat ;)), kam mir dies gerade recht. Also schnell meine Anmeldung abgeschickt und dann hieß es warten, welches Land mir zugelost wird. Und, es war die Ukraine.
Erstmal hatte ich gar keine Idee, schon gar nicht davon, was man dort so isst. Also ein wenig im Internet geguckt und siehe da, sehr gerne wird Schmand und Quark gegessen. Obst ist auch eine sehr wichtig für verschiedene Süßspeisen. Der Zucker wird teilweise sehr gerne durch Honig ersetzt. Also habe ich mich dazu entschieden einen Schmand-Apfel-Cupcake zu backen und diesen mit einem Frosting aus Mascarpone und Quark zu verschönern. Naheliegend war auch, das die Deko in Blau und Gelb gehalten wird. Zu beachten gilt nur, das die Fondantdeko nicht zu früh auf das Frosting gelegt wird, da es sich sonst auflösen könnte 😉

Nachfolgend könnt ihr das Ergebniss meiner Backsession sehen. Ich hoffe es gefällt und macht Lust darauf die Cupcakes selber zu backen 🙂

Sonnige Grüße und ein schönes Wochenende
NIKI